logo

  Unterschiftenbogen Download (PDF)   Die Voraussetzungen für sauberen Strom im Kanton Zürich sind sehr gut: Riesige Potenziale weitgehend ungenutzter und unerschöpflicher erneuerbarer Energien sind verfügbar und zum Teil heute schon billiger als Atomstrom. Strom aus Biomasse aus biogenen Abfällen, von unseren Wäldern und aus EKZ-eigenen Windkraftanlagen im In- und Ausland. Zusammen mit Strom aus Solaranlagen von unseren Hausdächern, von Kehrichtverbrennungen und Kläranlagen erhöht eine solche dezentrale, erneuerbare Stromproduktion unsere Versorgungssicherheit. Das Gewerbe profitiert, ebenso der Werkplatz Zürich.

Die kantonale Volksinitiative «Strom für morn!» verlangt, dass die kantonalzürcherischen Strombezugsverträge und Investitionen in den kommenden Jahrzehnten auf erneuerbare Energien ausgerichtet werden. Das ist billiger und sicherer. Die Volksinitiative wird getragen von Personen aus sechs Parteien im Kanton Zürich. Bitte stellen Sie jetzt mit uns die Weichen im Kanton Zürich richtig und unterzeichnen Sie die Initiative «Strom für morn».

Kantonale Volksinitiative «Strom für morn», Postfach, 8031 Zürich

E-Mail

Spenden: 85-545072-8

 

 

     
  Präsentation Download (PDF)  
     
  Argumentation Download (PDF)  
     
  Medienmitteilungen  
     
  Komiteeliste Download (PDF)